Willkommen in Ovenstädt
Home
Geschichte
Daten - Zahlen - Fakten
Aktuelles
Ovenstädter Allerlei
Gesucht - Gefunden
Kirchengemeinde
Kindergarten
Glashütte Gernheim
Bildergalerie
Termine
Vereine
Gewerbe
Downloads
Impressum
Login
Sportverein TuS Petershagen/Ovenstädt

bildklein
Der TuS Petershagen/Ovenstädt e.V. ist 1991 aus der Fusion der
Stammvereine TuS Ovenstädt und TuS Petershagen hervorgegangen. Die Anfänge beider Vereine liegen jedoch weiter zurück. In der Gemeinde Ovenstädt hat schon vor 1924 der Radfahrverein „Hansa“ bestanden, der 1927 sein letztes Saalfest feierte. Ebenso soll der Sportclub „Eintracht“ bestanden haben.
Der Sportverein Ovenstädt wurde am 2.2.1924 durch die Kyffhäuser-Kameradschaft bildklein
Ovenstädt-Hävern als Turnabteilung unter Otto Wiese ins Leben gerufen.
Am 1.8.1924 wurde daraus der Turnverein Germania Ovenstädt.
Im Jahre 1936 wird durch die Gemeinde unter Bürgermeister Rather (Ovenstädt 10) der Sportplatz eingerichtet.
Mit Datum vom 22. November 1946 wurde aus dem Turnverein „Germania“ der Turn- und Sportverein Ovenstädt.
bildklein
Vorsitzende des TuS Ovenstädt:
1924-1949 Otto Wiese
1949-1952 Rudolf Kammeier
1952-1953 Willi Müller
1953-1954 Karl Tegtmeier
1954-1959 Carl-Ernst Jungcurt
1959-1965 Helmut Speckmann
1965-1969 Karl-Heinz Werner
1969-1973 Willi Müller
1973-1977 Friedhelm Eggesieker
1977-1979 Willi Müller
bildklein
1979-1983 Heinrich Müller
1983-1987 Udo Quast
1987-1991 Heinrich Müller

Der TuS Petershagen wurde als Nachfolgeverein von „FC Weser 1923“ und „SV Petershagen 1928“ am 24. Februar 1946 gegründet.

Die Fusion der beiden Vereine, die eigentlich auch Maaslingen dabei haben wollten, wurde am 7. Juni 1991 in Anwesenheit von bildklein
138 Mitgliedern in der Sporthalle der Grundschule Ovenstädt vollzogen.
Die Vereinsfarben sind heute, in Anlehnung an das Petershäger schwarz-weiß und das Ovenstädter blau-weiß, Blau-Weiß-Schwarz.
Vorsitzende seit der Fusion:
1991-1993 Heinrich Müller und Heinz Willms
1993-1995 Heinrich Müller und Werner Brunschier
1995-1997 Siegmar Wallat
1997-2002 Josef Langer
2002-2003 Reinhard Lange
bildklein
2003-2005 Jürgen Bünemann
2005-2007 Tobias Aumann
2007-2009 Gerhard John

Heute wird der Verein von einem 4-köpfigen Vorstandsteam mit Gerhard Büsing an der Spitze geführt.

Der Sportverein TuS Petershagen/Ovenstädt hat zur Zeit etwa 600 Mitglieder, die in den Sparten Fußball (ca. 430 Mitgliedern), Tischtennis (ca. 60), Turnen (ca. 60) und Schwimmen (ca. 50) organisiert sind. Darüber hinaus bietet der Verein die Freizeitsportaktivitäten Hobby-Fußball, Nordic-Walking, Volleyball und Boule an.bildklein
Der Sportverein betreut und pflegt die Rasenplätze in Ovenstädt mit einem Haupt- und einem Trainingsplatz sowie in Petershagen den A-und B-Platz. Außerdem stehen die Hallen der Grundschule Petershagen zur Austragung der Tischtennis-Heimspiele und der Grundschule Ovenstädt für die Turnaktivitäten zur Verfügung. Das Schwimmen erlernen die Jüngsten im Lehrschwimmbecken der Grundschule Ovenstädt und für Trainingszwecke der Fußballjugend werden zeitweise die Gymnasium- und Hauptschulsporthalle genutzt.



bild

Sportheim in Ovenstädt




Postanschrift: TuS Petershagen/Ovenstädt
32461 Petershagen
Postfach 2073
Tel.: 05707-8485

1.Vorsitzender
Gerhard Büsing
Ringstr. 27
32469 Petershagen
Tel.: 05707-91 94 40
Mobil: 0151- 240 13 777
Mail: gerhard.buesing@web.de
http://www.tus-petershagen-ovenstaedt.com/web
Mail: info@tus-petershagen-ovenstaedt.com

Der Jugendplan und die Beitritterklärung des TuSPO ist im Downloadbereich zu finden.


Besucher Online: 3
Besucher: 1162044
Copyright Kulturgemeinschaft Ovenstädt