Willkommen in Ovenstädt
Home
Geschichte
Daten - Zahlen - Fakten
Aktuelles
Ovenstädter Allerlei
Gesucht - Gefunden
Kirchengemeinde
Kindergarten
Glashütte Gernheim
Bildergalerie
Termine
Vereine
Gewerbe
Downloads
Impressum
Login
Bitte zum Frauenfrühstück anmelden
RVO informiert
bild
Verfasst am 19.09.2019.

Kinderchor trifft sich jetzt freitags
190919-kinderchor.JPG Der Kinderchor der Kirchengemeinde Ovenstädt trifft sich ab sofort immer freitags von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Martin-Luther-Haus.
Die Leitung hat Antje Glöckner aus Minden übernommen.
Verfasst am 19.09.2019.

Meinung ist gefragt
bild
Verfasst am 19.09.2019.

Mindener Apfelmarkt
190921-apfelmarkt.jpg
Verfasst am 19.09.2019.

Europaweites Glockenläuten am 21. September 2019
190921-glocke.png Am „Internationalen Tag des Friedens“ läuten europaweit säkulare und kirchliche Glocken für den Schutz des kulturellen Erbes von Europa: Frieden und europäische Kulturwerte. Die Präsidentin des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK), Brandenburgs Kulturministerin Dr. Martina Münch ruft Einrichtungen und Institutionen in Deutschland zur Teilnahme auf. Im vergangenen Jahr läuteten erstmals europaweit tausende Glocken im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres anlässlich des Tags des Friedens.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Städte- und Gemeindebundes unter folgendem Link:
www.kommunen.nrw/index.php?id=61&tx_stgb_stgbdocuments%5bdocument%5d=29648&no_cache=1
Verfasst am 18.09.2019.

Basar in Hahlen
190921-basar.jpg
Verfasst am 18.09.2019.

Museumsfest in der Glashütte Gernheim
l-glashuette.jpg Theater, Spiele und Spektakel
(LWL)- Mit einem vielseitigen Angebot für Erwachsene und Kinder wartet das diesjährige Museumsfest in der Glashütte Gernheim auf. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt dazu am Sonntag (22.9.) von 10 bis 18 Uhr in sein Industriemuseum nach Petershagen ein. Salutschüsse des 15. Preußischen Infanterieregiments eröffnen wie üblich das Fest. Der Eintritt ist frei.

Die Gäste erwartet ein Angebot mit Handwerk, Zauberei, Theater und Spielen: Das Improvisationstheater "SpekSpek" bringt amüsante Szenen auf die Bühne und lädt zum Mitmachen ein. Für die Kinder gibt es die handgeschnitzten Murmelbahnen des "Murmilandes", die auch diesmal wieder neue Motive zeigen. Im Herrenhaus werden kunstvolle Scherenschnitte erstellt, während in der Arbeiterwohnung die Weberinnen der "Ilser Webstube" den Umgang mit Spinnrad und Webrahmen erklären.
bildklein
Mitglieder des Archäologieparks Villa Borg stellen am Perlenofen Schmuck aus Glas her. Auch die Kindertöpferei ist wieder beim Fest dabei. An allen Stationen können die Besucher selbst Hand anlegen, während Drehorgelklänge und Pferdegetrappel durch die Straßen des ehemaligen Fabrikdorfes schallen. Kinder dürfen auch selbst auf einem Pony reiten. Ballonmodellage, Textildruck und Imkerei runden das Programm ab. In Turm und Schleiferei wird durchgehend Glas geblasen und bearbeitet. Zur Stärkung gibt es Kuchen, Bratwurst und mehr, bei schönem Wetter klingelt der Eiswagen vor dem Glasturm.
Bildzeile: Museumfest in der Glashütte Gernheim. Foto: LWL / Geiser
Verfasst am 17.09.2019.

Reitturnier in Holzhausen-Heddinghausen
190920-lolzhausen.jpg
Verfasst am 17.09.2019.

Abfuhr der Gelben Säcke in der Stadt Petershagen
bild

weitere: www.petershagen.de


(Stadt)- Eine Ausgabe an den Müllfahrzeugen, wie in der Vergangenheit durchgeführt, kann aus Sicherheitsgründen nicht mehr stattfinden.
Die ordnungsgemäß gefüllten Säcke sind an den bekannt gegebenen Abholtagen bis 6.00 Uhr bereitzustellen.

Bei Fragen oder Beschwerden bzgl. der Gelben Säcke ist die Firma RMG unter der Tel.-Nr. 08 00 / 4 00 60 05 oder der E-Mail-Adresse Gelber-Sack.Minden-Luebbecke@rmg-gmbh.de erreichbar.

Verfasst am 16.09.2019.

Veranstaltungen in der Glashütte Gernheim
bild
Verfasst am 16.09.2019.

Trainingstag beim Reitverein Ovenstädt
bild
Verfasst am 16.09.2019.

Konzert und Workshop
190920-amtsgericht.jpg
Verfasst am 15.09.2019.

Frauenfrühstück am 21. September mit Katrin Weber
l-mlh.jpg Das nächste Frauenfrühstück in Ovenstädt findet am Samstag, dem 21.09.2019, um 9.30 Uhr im Martin-Luther-Haus statt.
Zu Gast ist Katrin Weber, die neue Mitarbeiterin der Ev. Erwachsenenbildung, Minden.
Das Thema an diesem Morgen lautet: "Gestatten, Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge!"
Anmeldungen bitte bis Donnerstag, 19.09.2019, im Gemeindebüro, Tel.: 05707-624.
Verfasst am 14.09.2019.

Ovenstädter Feuerflitzer besuchen Rettungswache
l-fw-ff.jpg
(Fw)- An unserem ersten Dienst nach der Sommerpause haben wir uns die Feuer- und Rettungswache Minden angeschaut. Den Kindern wurde der Fuhrpark der Feuerwehr gezeigt und einen Rettungswagen konnten sie sich auch angucken und sich einiges erklären lassen.
bild

Viele Dank an Hauke Riechmann und Sören Südmeier für die Führung.
Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 13.09.2019.

4. Spieltag der Bouleliga I
l-v-boule.JPG Am vierten Spieltag konnte Ovenstädt auf eigenem Platz am 10. September einen Punkt holen.
Das Spiel gegen Wasserstraße 1 konnte 10:6 gewonnen werden.
Gegen Wasserstraße 2 unterlagen die Boulefreunde mit 9:8.
In der Tabelle steht Ovenstädt weiterhin auf Tabellenplatz 3.
Am 5. Spieltag trifft Ovenstädt am 14. April 2020 in Eldagsen auf Eldagsen 1 und Quetzen.
bild

bild

Verfasst am 12.09.2019.

Dienstabend der Löschgruppe Ovenstädt am 9. September
l-fw-ov.JPG (Fw)- Beim heutigen Dienst hatten wir den Einsatzschwerpunkt von Hydroschildern und Hohlstrahlrohren, sowie die verschiedenen Arten.
Das Ganze wurde natürlich auch in der Praxis geübt und fleißig ausprobiert.
bild

Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 11.09.2019.

Fabrik. Denkmal. Forum.
l-glashuette.jpg 40 Jahre LWL-Industriemuseum fotografiert von Berthold Socha
(LWL)- Am Sonntag (14.9.) um 15 Uhr eröffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Glashütte Gernheim in Petershagen die Wanderausstellung "Fabrik. Denkmal. Forum." mit Fotografien von Berthold Socha. Der Eintritt zur Eröffnung ist frei. Berthold Socha führt im Anschluss an die Eröffnung persönlich durch die Ausstellung.

Hintergrund
Als erstes Industriegebäude Deutschlands wurde vor 50 Jahren die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Denkmalschutz gestellt und markiert den Beginn einer systematischen Industriedenkmalpflege. Bereits 1979 hat der LWL den Verbund von ehemaligen westfälischen Industriestandorten – drei Zechen, Stahlwerk, Glashütte, Schiffshebewerk, Textilwerk und Ziegeleien - gegründet. Anhand beispielhafter Anlagen sollte die Industriekultur Westfalens erfahrbar gemacht werden, bevor die Anlagen dem um sich greifenden Strukturwandel gewichen wären. Mit der Erhaltung der Bauten war zugleich die Bewahrung der Geschichte all derer verbunden, die in den Betrieben gearbeitet und in den zugehörigen Siedlungen gelebt haben. Nicht zuletzt deshalb hat intensives bürgerschaftliches Engagement vor Ort die Erhaltung der Industriestandorte getragen.
bildklein
Vier Jahrzehnte, beginnend mit der Gründung, begleitete Berthold Socha die acht Standorte des LWL-Industriemuseums. In präganten Schwarz-Weiß-Fotografien dokumentierte er herausragende Ereignisse, charakteristische Gebäude und vor allem die Gründungsjahre des Museums. Anlässlich des Jubiläums widmet ihm das Haus nun eine Fotoausstellung, die auf die betriebsamen Jahre zurückblickt. Die Fotografien zeigen eine sehr persönliche Sicht auf die Entwicklung von der Industrieproduktion zur Industriekultur, die die Orte des LWL-Industriemuseums bis heute genommen haben.

Fabrik. Denkmal. Forum. 40 Jahre LWL-Industriemuseum fotografiert von Berthold Socha. LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim, 14.9.-23.12.2019
Verfasst am 10.09.2019.

Kyffhäuser schießen um Lehmann-Pokal
l-v-kyff.jpg bildklein Am 6. September wurde auf dem Schießstand an der Gaststätte „Zum Stillen Winkel“ von den Kyffhäusern zum 26. Mal der Helmut Lehmann-Pokal ausgeschossen.
Sieger wurde Olaf Lange mit 47,7 Ring.
Auf die weiteren Plätze kamen Peter Gräßer (46,6) und Dieter Dammeyer (44,8)
Verfasst am 09.09.2019.

Besuch der Meyer Werft in Papenburg
l-ovenstaedt.JPG Die Jagdgenossenschaft von Ovenstädt hat einen Tagesausflug mit dem Busunternehmen Warenburg nach Papenburg zur Meyer Werft unternommen.
Start war gegen 7 Uhr 15 in Ovenstädt mit 31 Personen. Nach einer geführten Stadtbesichtigung und einem gemeinsamen Mittagessen stand die Besichtigung des Besucherzentrums (ca. 250.000 Besucher im Jahr) der Meyer Werft an.
Gegen 19 Uhr war die Reisegruppe wieder in Ovenstädt.
bild

Die Überführung der Norwegian Encore ist für Ende September 2019 vorgesehen.
Weitere Fotos in der Galerie.
Verfasst am 08.09.2019.

Tuspo informiert
Anbei eine aktualisierte Übersicht mit den Spielen der Senioren-Fußballer bis zum 15.September 2019.
bild
Verfasst am 07.09.2019.

Einsatz der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw.jpg Einsatz!! Nr.: 41/2019 05.09.19 19:07 Uhr
Einsatzstichwort: FW Wohnhaus_Dachstuhlbrand

(Fw)- Gestern wurden wir zu einem Dachstuhlbrand nach Petershagen alarmiert. Vor Ort war eine Rauchentwicklung zu erkennen was den Dachstuhlbrand bestätigte. Wir waren mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz in Bereitstellung und haben die Straßenabsicherung vorgenommen.
Die Brandbekämpfung wurde über eine Steckleiter und den Teleskopmast aus Lahde durchgeführt. Nach ca. 1 Stunde war der Brand gelöscht und der Einsatz für uns beendet.
bild

Weitere Bilder in der Galerie.
Verfasst am 06.09.2019.

Manuelle Glasfertigung bald auch weltweit Immaterielles Kulturerbe?
Fachleute diskutieren Strategien für eine UNESCO-Bewerbung
(LWL)- Seit 2015 ist die manuelle Fertigung von mundgeblasenem Hohl- und Flachglas in Deutschland als Immaterielles Kulturerbe anerkannt. Jetzt soll die Kulturtechnik auch weltweit Anerkennung als Immaterielles Kulturerbe finden. Im bayerischen Zwiesel trafen sich 40 Glasmacher, Designerinnen, Hüttenbesitzer sowie Vertreterinnen von Museen aus mehreren europäischen Ländern zu einer Strategietagung. "Wir streben eine Bewerbung bei der UNESCO an und wollen uns länderübergreifend noch stärker vernetzen“, sagte Dr. Katrin Holthaus, Leiterin des LWL-Industriemuseums Glashütte Gernheim in Petershagen.
Das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hatte bereits 2015 die Bewerbung für das nationale Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes gemeinsam mit der Glashütte Lamberts in Waldsassen (Oberpfalz) sowie dem Glasstudio im Museum Baruther Glashütte (Brandenburg) betrieben. Auch in Finnland, Frankreich, Spanien und in der Türkei ist die Kulturtechnik in die jeweiligen nationalen Verzeichnisse aufgenommen worden. Diese Länder streben jetzt, unterstützt von weiteren Partnern, eine intensive Zusammenarbeit im Rahmen einer multinationalen Bewerbung an.
Ob die Initiative die nächste Hürde nimmt, entscheidet sich im Herbst dieses Jahres. „Dann wird das Expertenkomitee in Berlin voraussichtlich über die Aufforderung zur UNESCO-Nominierung entscheiden“, so Katrin Holthaus.

Tagung in Zwiesel
In Arbeitsgruppen diskutierten die Teilnehmer in Zwiesel die gegenwärtige Situation der noch existierenden Glashütten und die Tradierung der handwerklichen Techniken. Kaum 1000 Fachleute können in Deutschland noch manuell Glas blasen. Auch andere Länder erleben einen rapiden Verlust dieser Kulturtechnik. Ein Problem ist der fehlende Nachwuchs. Deshalb verständigten sich die Fachleute darauf, die Ausbildung attraktiver zu gestalten. Außerdem sollen Maßnahmen entwickelt werden, die eine internationale Zusammenarbeit und den Austausch von Glasmachern fördern. „Auch im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim werden die nächsten beiden Jahren deshalb ganz im Zeichen dieser handwerklichen Praxis stehen“, so Holthaus.
Hintergrund
bild

Die manuelle Glasherstellung ist eine Jahrtausende alte kulturelle Ausdrucksform, die in bestimmten Regionen und „Orten punktueller Industrie“ betrieben wurde und dort oft kulturprägend wirkte. Noch heute üben Glasmacher das Handwerk in epochenübergreifender Praxis mit kaum veränderten Werkzeugen (Glasmacherpfeife, Zwackeisen, Glasmacherschere, Holzformen und Wulgerlöffel) sowie in Arbeitsteilung aus. International existieren noch drei Hütten, die Flachglas im Mundblasverfahren herstellen. Vereinzelt arbeiten Glasmacher in Industrieglashütten zur Fertigung von Kleinserien oder Unikaten. In den vergangenen Jahren produzierten international zunehmend kleine Hohlglashütten im Mundblasverfahren. Daneben entstehen die kunstgewerblichen oder künstlerisch ausgerichteten Glasstudios, die sich vor allem der ambitionierten Gestaltung von Unikaten und Kleinserien widmen.

Bildzeile: Internationales Treffen zum Immateriellen Kulturerbe in der Glasfachschule Zwiesel. Foto: Sven Bauer
Verfasst am 05.09.2019.

Blutspendetermin in Ovenstädt verschoben
l-blutspende.JPG Der Blutspendetermin in Ovenstädt ist vom 25. Oktober auf den 15. November verlegt worden.
Verfasst am 05.09.2019.

Einsatz der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw.jpg Einsatz Nr.: 40/2019 |04.09.19 |13:49 Uhr
Einsatzstichwort: FW Brand_LKW_GroßFzg

(Fw)- Die Feuerwehr wurde zu einem brennenden Bagger auf eine Baustelle in die Ortschaft Petershagen alarmiert. Der Bagger war dann ein Radlader und konnte mittels Schnellangriff abgelöscht werden. Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.
Verfasst am 04.09.2019.

Klassentreffen nach 50 Jahren
(p)- 50 Jahre nach der Einschulung hat sich der Jahrgang 1962/63 zum fröhlichen Beisammensein getroffen.
In 5 Jahren werden wir uns wieder treffen.
Es war der erste Jahrgang, der geteilt werden musste.
Wir waren einfach zu viele Kinder (45)
bild
Verfasst am 04.09.2019.

Sommerfest der Löschgruppe
l-fw-ov.JPG (Fw)- Am Samstag den 31.08.2019 fand unser Sommerfest statt. Aus Niedernstöcken reiste unsere Partnerwehr an.
Wir trafen uns um 14 Uhr, um gemeinsam zum Maislabyrinth nach Höfen zu fahren.
Dort verbrachten wir ein paar lustige Stunden. Gegen 18 Uhr konnten wir dann gemeinsam am Feuerwehrgerätehaus das Spanferkel genießen.
Dort blieben wir noch ein paar gesellige Stunden.
bild

Weitere Fotos in der Galerie
Verfasst am 03.09.2019.

TuSPO informiert
bild
Verfasst am 03.09.2019.

Einsatz der Tauchgruppe
logo-tauchgruppe.JPG Einsatz Nr.: 39/2019 |01.09.19 |18:42 Uhr
Einsatzstichwort: FW Sonstiger_Unglücksfall

(Fw)- Die Feuerwehr Bad Oeynhausen, Tauchgruppe Petershagen, DLRG Löhne, der Rettungsdienst und die Polizei wurden gestern an einen See im Sielpark alarmiert. Dort wurde am Ufer auf einer Parkbank Kleidung gefunden, die niemanden zugeordnet werden konnte. Die Polizei war mit Mantrailer Hunden im Einsatz, die auch eine Spur aufgenommen haben. Die Taucher von Feuerwehr und DLRG suchten den See ab, der Polizeihubschrauber suchte mit einer Wärmebildkamera den Bereich ab. Gegen 21 Uhr wurde die Suche dann ergebnislos abgebrochen.
bild

bild

Verfasst am 02.09.2019.

Weihnachtsbeleuchtung dank Spende repariert
bildklein


Mehrere Sterne der Ovenstädter Weihnachtsbeleuchtung konnten dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Minden-Lübbecke repariert werden.
Defekte Lichtschläuche wurden durch energiesparende LED-Lichtschläuche ersetzt.
Auch Sturmschäden an den Sternen sind von der „Sternen-Schmiede Urbainsky“ beseitigt worden.
bild

Die Kulturgemeinschaft Ovenstädt bedankt sich für die großzügige Spende.
Weitere Sterne von der Weihnachtsbeleuchtung sind oder gehen noch zur Reparatur.
Verfasst am 02.09.2019.

Weiterer Neubau an der Schaftrift
An der Schaftrift ist mit einem weiteren Neubau in Ovenstädt begonnen worden.
bild
Verfasst am 01.09.2019.

Stadt Petershagen stellt ein:
l-stadt.JPG Sachbearbeiter/in (m/w/d) "Finanzbuchhaltung" Teilzeit (19,5 Std.)
(Stadt)- Die Stadt Petershagen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Finanzbuchhaltung (Teilzeit 19,5 Std.).
Nähere Informationen entnehmen Sie bitten dem angefügten PDF-Dokument:
www.petershagen.de/Rathaus/Aktuelles/Stadt-Petershagen-stellt-ein-Sachbearbeiter-in-m-w-d-Finanzbuchhaltung-Teilzeit-19-5-Std-.php?object=tx,2703.70&ModID=7&FID=2703.4633.1&NavID=2703.19&La=1
Verfasst am 01.09.2019.

Jugendfeuerwehrdienst
l-fw-jfo.JPG (Fw)- Die Sommerferien sind leider schon vorbei, doch das bringt auch etwas Gutes mit sich.
Es ist wieder Jugendfeuerwehrdienst!! Beim Dienst am Mittwoch ging es gleich wieder munter zur Sache.
Nachdem wir uns das TSF der Löschgruppe Buchholz ansahen, wurden die Kenntnisse über die dazugehörige TS(Tragkraftspritze) aufgefrischt und das Kuppeln der A-Saugleitung geübt.
Wir hatten Spaß und es ist jeder auf seine „Kosten“ gekommen.
bild

Weitere Fotos in der Galerie
Verfasst am 30.08.2019.

Grillnachmittag der Siedler
l-v-siedler.jpg Am 24. August hatte die Siedlergemeinschaft zu einem Grillnachmittag eingeladen. Dazu hatten sich bei sommerlichen Temperaturen von 30 Grad unter dem Schleppdach am Feuerwehr-Gerätehaus 18 Siedlerfreunde eingefunden.
Vorsitzender Manfred Büsching dankte in seiner Begrüßung den Ausrichtern und der Feuerwehr.
Bei leckerem Gegrilltem, einem erfrischenden Nachtisch von Verena, kühlen Getränken, angenehmen Temperaturen und netten Unterhaltungen war es wieder ein wiederholungswerter Nachmittag.
bild

Weitere Bilder der Veranstaltung in der Galerie
www.verband-wohneigentum.de/sg-ovenstaedt/on46549
Verfasst am 28.08.2019.

Wochenmarkt in Uchte
190828-uchte.jpg
Verfasst am 27.08.2019.

Dance for KiGa Kids
190827-dance.jpg
Verfasst am 27.08.2019.

Einsatz der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw.jpg Einsatz Nr.: 38/2019 |26.08.19 15:41 Uhr
Einsatzstichwort: FW Brand_Wohnung_Keller_Zimmer

(Fw)- Die Feuerwehr wurde zu einer brennenden Gartenhütte in die Ortschaft Petershagen alarmiert. Zwei Trupps unter schweren Atemschutz waren im Einsatz. Die Gartenhütte brannte komplett aus aber ein Übergreifen auf das Nachbargebäude konnte verhindert werden.
bild

Verfasst am 26.08.2019.

Workshop in dem LWL Industrie-Museum Glashütte Gernheim
l-glashuette.jpg Kleine Architektinnen und Architekten am Werk
Ein Artikel von Michael Hiller
Und es wurde gebaut und gebaut und gebaut: Ein Workshop im Industriemusem Glashütte Gernheim in Ovenstädt/ Petershagen
Kultur fängt bei den Kleinsten ja an und in diesem Fall haben meine Kolleginnen Katharina, Maren und ich einen besonderen Workshop im Rahmen eines Ferienprogramms mit den Kids veranstaltet. Es ging um nichts Geringeres, als den historischen Glasturm der ehemaligen Glashütte Gernheim kreativ nachzubauen. Mit den Möglichkeiten, aus Draht, Scherben und Glasperlen etwas „Eigenes“ zu schaffen.
bild

Hier geht es zum vollständigen Artikel:
www.virtualdesignmagazine.de/workshop-in-dem-lwl-industrie-museum-glashuette-gernheim-kleine-architektinnen-und-architekten-am-werk/
Verfasst am 26.08.2019.

RVO überrascht Ehrenmitglied
l-v-rvo.JPG bildklein(RVO)- Am 23. August haben wir unser Ehrenmitglied Lina Wiese zu ihrem 80. Geburtstag überraschen können!
Herzlichen Glückwunsch, viel Gesundheit und alles Liebe wünscht dir der RVO mit all seinen Mitgliedern!
Ovenstaedt.de gratuliert ebenfalls herzlich.
bild

Foto: RVO
Verfasst am 25.08.2019.

Einsatz der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw.jpg bildklein

Einsatz Nr.: 37/2019|23.08.19|15:43 Uhr
Einsatzstichwort: FW BMA_Klinik_Altenheim

(Fw)- Die Feuerwehr wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Ortschaft Petershagen alarmiert. Dort ist es durch einen defekten Handdruckmelder zur Auslösung der Brandmeldeanlage gekommen. Nach kurzer Erkundung war der Einsatz abgearbeitet und die Anlage an den Betreiber übergeben.
Verfasst am 23.08.2019.

Floh- und Trödelmarkt in Ovenstädt
Anmeldungen ab jetzt möglich
bild

Verfasst am 22.08.2019.

70 Störche auf einem Acker
Gestern haben sich auf dem Acker hinter dem Garten von Mause Büsing 70 Störche versammelt.
Schon häufiger waren bis zu 10 Vögel zu Gast. Doch gestern waren es erst 14 Stück und wenig später zu seinem Erstaunen 70 Störche.
bild

Foto: Mause Büsing
Verfasst am 21.08.2019.

Gottesdienste in der Übersicht
bild
Verfasst am 14.08.2019.



































Besucher Online: 10
Besucher: 1542413
Copyright Kulturgemeinschaft Ovenstädt