Willkommen in Ovenstädt
Home
Geschichte
Daten - Zahlen - Fakten
Aktuelles
Ovenstädter Allerlei
Gesucht - Gefunden
Kirchengemeinde
Kindergarten
Glashütte Gernheim
Bildergalerie
Termine
Vereine
Gewerbe
Downloads
Impressum
Login
Samstag ist Männerfrühstück - Bitte anmelden
Randolfo und der eine Ton
bild
Verfasst am 24.05.2018.

Erste Petershäger Boulesaison beendet
l-v-boule.JPG
Döhren wird Meister / Ovenstädt im Mittelfeld
Am letzten Spieltag der 1. Petershäger Boulesaison konnte Ovenstädt das Spiel gegen Wasserstraße für sich entscheiden. Das Spiel gegen Gorspen-Vahlsen ging knapp verloren.
Am kommenden Freitag um 17.00 Uhr findet eine würdige Meisterfeier im Weserdorf Döhren statt.
In der nächsten Saison wird es auch eine zweite Liga geben.
bild

Verfasst am 24.05.2018.

Vergleichsschießen der Reservisten
logo-rk.jpg Am 17. Mai stand zum 37. Mal das Vergleichsschießen zwischen den Ovenstädter Reservisten und den Kameradschaften des Kyffhäuser-Stadtverbandes Petershagen auf dem Terminplan.
Die KK Gorspen-Vahlsen musste sich nach drei Siegen in den letzten drei Jahren diesmal der KK Ilse geschlagen geben, belegte aber die Plätze zwei und drei. Die Ovenstädter Kyffhäuser belegten den 5. Platz. Die Siegerehrung nahm RK-Leiter Klaus Thater vor.
bild

Verfasst am 23.05.2018.

Bierathlon in Hartum
180531-hartum.jpg
Verfasst am 23.05.2018.

Männerfrühstück im Martin-Luther-Haus
l-mlh.jpg Am Samstag, dem 26.05.2018 sind alle Männer ins Martin-Luther-Haus zum 15. Ovenstädter Männerfrühstück ganz herzlich eingeladen.
Es soll ein „plattdeutsches“ Frühstück werden. Herr Otto Kindermann aus Jenhorst ist vielen durch die plattdeutschen Aufführungen der Quesenköppe bekannt. Mit seinen humorvoll-ironischen Erfahrungsberichten wird er für Unterhaltung sorgen.
Sein Thema: „Nich bange moaken loaten!“
Ein Mann geht in Rente. Entgegen weit verbreiteter Ansicht muss das für die Familie nicht zwangsläufig zu einer Katastrophe führen. Wir freuen uns darauf.
Wie immer wird ein reichhaltiges Büfett zum ausgiebigen Frühstücken bereitstehen.
Anmeldungen bitte bis 24.05.18 im Gemeindebüro, Tel.: 05707/9199166.
Verfasst am 22.05.2018.

Mädelsabend in der Box
180530-box.jpg
Verfasst am 22.05.2018.

Keine Badeaufsicht am Badesee Lahde
(Stadt)- Die Stadt Petershagen weist daraufhin, dass an folgenden Wochenenden der Badesaison (Juni-August) keine Badeaufsicht mit Wasserrettung durch die DLRG am Badesee Lahde erfolgt:
31.05.2018 - 03.06.2018
23./24.06.2018 bildklein
Trotz der angesagt guten Witterung im Monat Mai findet auch an den noch verbleibenden Wochenenden in diesem Monat kein Wachdienst statt.
Die Badegäste und Besucher des Sees werden gebeten, sich entsprechend umsichtig zu verhalten und Kinder zu beaufsichtigen.
Verfasst am 21.05.2018.

Lahder Wies`n
180526-lahde.jpg
Verfasst am 21.05.2018.

Mobiles aus Glas selber gestalten
l-glashuette.jpg Kurse im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim
„Balance“ ist das Thema zweier Workshops am Samstag (9.6) in der Glashütte Gernheim, in denen Mobiles aus Glas und anderen Materialien entstehen. Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 05707 9311-0 entweder von 10 bis 13.30 Uhr oder von 14 bis 17.30 Uhr möglich. Der Kurs im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) kostet 48 Euro inklusive Material.
bildklein
Kursleiterin Michaela Möller gibt zunächst eine Einführung in verschiedene Techniken der Glasgestaltung. Die Teilnehmer fertigen dann Objekte am Brenner. Während diese auskühlen, werden weitere Komponenten aus Glas geschnitten und mit anderen Materialen kombiniert. Wer möchte, kann auch selbst persönliche Dinge mitbringen und diese in das Mobile einarbeiten. Die Stücke sollten allerdings nicht größer als fünf Zentimeter sein.
Zum Schluss gilt es, alle Elemente ins Gleichgewicht zu bringen und ein individuelles gläsernes Farbspiel zu gestalten.
Bildzeile: So sehen die Mobiles aus, die Michaela Möller fertigt. Foto: M. Möller
Verfasst am 20.05.2018.

Bambini-Lauf in Hartum
180531-hartum.jpg
Verfasst am 20.05.2018.

Noch eine Feier
Jule und Klaus haben schon 35 Jahre auf dem Zähler.
Auch hier gratuliert ovenstaedt.de herzlichst.
bild

Verfasst am 19.05.2018.

Silberne Hochzeit an der Ovenstädter Straße
l-25kranz.bmp bildklein
An der Ovenstädter Straße wird in diesen Tagen das Fest der Silbernen Hochzeit gefeiert.

ovenstaedt.de gratuliert herzlichst.
bild

Verfasst am 19.05.2018.

Stelle frei
l-stadt.jpg (Stadt)- Die Stadt Petershagen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in für den Bereich Vollstreckung im Innen- und Außendienst in der Finanzverwaltung.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten PDF-Dokument Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in Finanzverwaltung:
www.petershagen.de/media/custom/2703_508_1.PDF?1526557753
Verfasst am 19.05.2018.

Alles neu macht der Mai
l-fw-jfo.JPG

(Fw/kb)- Neue Polo-Shirts für die Jugendfeuerwehr Ovenstädt...
Damit wir auch in Zukunft einheitlich auftreten können, wurden für alle Jungen und Mädchen der JF Ovenstädt neue Poloshirts aus eigener Tasche beschafft.
Ihr seht klasse aus.
bild

Verfasst am 18.05.2018.

Stadt Petershagen versteigert Fundsachen
Bekanntmachung
Versteigerung von Fundsachen


(Stadt)- Die Stadt Petershagen wird am Samstag, dem 26. Mai 2018, anlässlich der Lahder Maile im Veranstaltungszelt auf dem Bismarckplatz, 32469 Petershagen-Lahde,Fundsachen versteigern.
bildklein
An diesem Tag werden um 10.00 Uhr Fahrräder (Damen-, Herren- und Mountainbikes) und weitere Fundgegenstände, auf die während der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gemäß § 973 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) keine Eigentumsansprüche erhoben wurden, meistbietend gegen Barzahlung versteigert.
Die Besichtigung der Sachen ist ab 9.45 Uhr möglich. Der Erwerb erfolgt nur gegen Barzahlung. Für die ersteigerten Sachen besteht keine Gewährleistungs- und Haftungspflicht.
Die Empfangsberechtigten dieser Fundsachen (die sogenannten „Verlierer“) können ihr Anrecht auf die Gegenstände gem. § 980 Abs. 1 BGB noch bis zum 20.05.2018 im Bürgerbüro der Stadt Petershagen, Bahnhofstraße 63, 32469 Petershagen, geltend machen.
Verfasst am 17.05.2018.

Sarah und Eduard trauen sich
180514-schwalben1.jpg

In der Schwalbenstraße wird in diesen Tagen eine Hochzeit gefeiert. Der Vorgarten wurde von den Nachbarn mit einem Herz dekoriert.

ovenstaedt.de gratuliert herzlichst.
bild

Verfasst am 16.05.2018.

Warnung vor Einschleichdieben
(Polizei/ots)- Die Sonne scheint - jetzt heißt es Fenster und Türen zum Lüften öffnen. Doch die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke mahnt zur Vorsicht. Kriminelle nutzen gerne das gute Wetter, um sich von den Bewohnern unbemerkt ins Haus zu schleichen.
So wäre es vor einigen Tagen beinahe auch den Bewohner eines Hauses an der Wittekindallee ergangen. Sie bemerkten gerade noch rechtzeitig, wie ein Unbekannter sich auf ihr Grundstück schlich und über eine Außentreppe Zugang zum Haus erlangen wollte. So ertappt gab der Unbekannte vor, er habe lediglich um ein Glas Wasser bitten wollen. Da der Mann jedoch eine volle Getränkedose mit sich führte, ermittelt jetzt die Polizei gegen ihn wegen versuchten Diebstahls.
Ein ähnlicher Fall hatte sich erst vor drei Wochen im Raum Hüllhorst zugetragen. Hier war eine 16-Jährige über den Garten kommend durch eine offenstehende Verandatür in das Wohnzimmer eines Hauses gelangt und hatte ein Handy entwendet. Eine Polizeistreife konnte die Jugendliche wenig später in Begleitung mehrere Männer fassen. Das gestohlene Handy hatte sie noch bei sich. bildklein
Die Polizei warnt vor dieser Einschleichmasche und rät Hausbesitzern, beim geöffneten Fenstern und Türen aufmerksam zu sein. Gerade der Gartenbereich sollte stets im Blick gehalten werden. Besonders Bereiche, die nicht einsehbar sind, sind bei Kriminellen beliebt. Befindet sich niemand im Haus, sollten Fenster und Türen grundsätzlich verschlossen sein. So gelingt es nach Ansicht der Beamten den Langfingern erfolgreich einen Riegel vorzuschieben.
Wer einen Unbekannten auf seinem Grundstück trifft, der sollte umgehend die Polizei per Notruf 110 verständigen, so der Rat der Beamten. Den vielschichtigen Ausreden der Kriminellen sollte kein Glaube geschenkt werden.
Verfasst am 16.05.2018.

Schlagermove Bootparty
180526-schlager.JPG
Verfasst am 16.05.2018.

Pferdeäppel auf dem Kampe
l-ortsschild.JPG Die verkehrsberuhigte Straße „Auf dem Kampe“ scheint seit einiger Zeit der Weg einiger Pferdebesitzer zu sein.
Einige Anwohner, die „ihre Straße“ sauber halten, sind wenig begeistert über die Hinterlassenschaften der Pferde.
Das Foto stammt vom Abend des 14. Mai / Foto: Privat
bild


Verfasst am 15.05.2018.

Reinigungsaktion am Spielplatz
l-ortsschild.JPG Am Sport- und Gesundheitszentrum wurde erneut von Wolfgang Koopmann und seinem Helferteam eine Reinigungs- und Pflegeaktion durchgeführt.
bildklein bildklein
Verfasst am 14.05.2018.

Jugendfeuerwehr im Wettkampf
l-fw-jfo.JPG (Fw)- Die Jugendfeuerwehr Ovenstädt holte beim dies jährigen O-Wandern auf Stadt Ebene in Bierde den 6. Platz von 13 Gruppen.
Für die Betreuer waren auch 3 Stationen aufgebaut, hier belegten die Betreuer der JF Ovenstädt den 3. Platz.
bild

bildkleinbildkleinbildkleinbildkleinbildkleinbildkleinbildkleinbildklein
Verfasst am 13.05.2018.

Fahrradtour der Kyffhäuser
l-v-kyff.jpg bildkleinWie schon seit vielen Jahren radelten die Kyffhäuser wieder zu Himmelfahrt. Start war in diesem Jahr für die kleine Gruppe am Torbogen. Kurz nach 10 Uhr startete die Gruppe in Richtung Norden. Über den Weser-Radweg und verkehrsarme Straßen führte die Tour nach Jenhorst zum Hoffest. Hier wurde eine längere Rast gemacht, bevor es über Großenvörde, Kreuzkrug und Umgebung wieder nach Ovenstädt zurückging.

Verfasst am 13.05.2018.

Neuer Einsatzwagen für die Jugendfeuerwehr Ovenstädt
l-fw-jfo.JPG PET 8 BW in Dienst gestellt!bildklein
(Fw)- Dieses Fahrzeug wird uns beim O-Wandern und Veranstaltung auf Stadt und Kreisebene unterstützen.
Und natürlich dürfen sich die Löschgruppen Ovenstädt und Buchholz - Großenheerse den neuen Einsatzwagen auch mal ausleihen.
Verfasst am 12.05.2018.

Tipps der Polizei zum Pedelec und zu Neuerungen im Straßenverkehr
l-polizei.jpg (Polizei/ots) - Die Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke bietet wieder Termine der bekannten Veranstaltungsreihe "Alte Hasen - Neue Regeln" an. Da sich "Pedelecs" weiterhin größter Beliebtheit
erfreuen, liegt hier ein Schwerpunkt der Seminare der Verkehrssicherheitsberater. So wird neben den Neuerungen im Straßenverkehr vor allem das Radfahren in der Gruppe und speziell das Fahren mit dem Pedelec oder dem E-Bike behandelt.
In erster Linie ist das Seminar für den Personenkreis gedacht, der schon vor Jahren die Führerscheinprüfung abgelegt hat, wobei der Besitz des Führerscheins keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung darstellt. Eine Altersgrenze besteht nicht, wobei die meisten Teilnehmer bisher der Altersgruppe 50+ zugeordnet werden konnten.
Für Mittwoch, den 16. Mai 2018 gibt es noch einige Restplätzte.
Auch für den Termin am 26. Juni 2018 sind noch Anmeldungen möglich.
Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr in den Räumen der Biologischen Station, Nordholz 5 in Minden.
Da die Teilnehmerplätze sehr begehrt aber auch begrenzt sind, bittet die Polizei um eine möglichst frühzeitige Anmeldung innerhalb der Bürozeit unter der Telefonnummer(0571) 8866-5020.
Weitere Informationen zum Programm gibt es auf der Internetseite der Polizei unter minden-luebbecke.polizei.nrw
Verfasst am 12.05.2018.

Gottesdienste in der Übersicht
bild
Verfasst am 12.05.2018.

Unterstützerkreis Flüchtlinge
l-fluechtlinge.JPG Am 9. Mai traf sich der Unterstützerkreis für die Flüchtlinge im Martin-Luther-Haus.
Besprochen wurden Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge.
Der Deutsch-Unterricht im Schulungsraum wird weiterhin von einer kleinen Gruppe gut angenommen.
Zurzeit sind bei uns im Ort 28 Flüchtlinge (Erwachsene und Kinder) untergebracht.
Von den für 2018 neu angekündigten Flüchtlingen wird es wohl vorerst keine neuen Unterbringungen im Ort geben.
Ein weiteres Treffen ist für den 4. Juli 2018 geplant.
Beginn ist um 19 Uhr im Martin-Luther-Haus.
Verfasst am 11.05.2018.

Vorletzter Tag der Bouleliga Petershagen
l-v-boule.JPG Der vorletzte Spieltag der Bouleliga Petershagen brachte für die Ovenstädter Boulefreunde eine ausgewogene Bilanz. Am Austragungsort musste man sich dem Gastgeber Buchholz geschlagen geben, während das Spiel gegen Döhren gewonnen wurde. Aussicht auf die Meisterschaft besteht nicht mehr, aber ein Platz im Mittelfeld scheint sicher. Der letzte Spieltag findet am 22. Mai in Wasserstraße statt.
bild

Verfasst am 10.05.2018.

Frühjahrsputz am Torbogen
logo-siedler.jpg bildklein Bereits vor einigen Tagen hat das Sauberteam der Siedlerfreunde am „Dieter-Waltke-Platz“ einen Frühjahrsputz durchgeführt. Die Radwanderer finden hier immer einen gepflegten Rastplatz vor.
bild

Verfasst am 09.05.2018.

Sportlerehrung 2017
l-stadt.jpg (Stadt)- Die Sportlerehrung der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler sowie verdienter Ehrenamtlicher des Jahres 2017 bei der Stadt Petershagen findet am Freitag, 25.05.2018, um 19.00 Uhr im Festzelt auf dem Bismarckplatz in Lahde im Rahmen der 850-Jahr Feier statt.
Auch einige Ovenstädter werden geehrt.
Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Die Nominierungsliste können Sie hier einsehen.
www.petershagen.de/media/custom/2703_467_1.PDF?1525678184
Verfasst am 09.05.2018.

Dienstabend der Löschgruppe
l-fw-ov.JPG (Fw)- Der gestrige Dienst fand bei der Firma Retro Tec GmbH (ehemals Fa. Basi) statt. Angenommene Lage war ein Maschinenbrand in einem Betrieb der PVC Recycelt. Ein Trupp unter schwereren Atemschutz ging mit einem Schaumrohr vor. Zusätzliche Gefahr ging von einem Propangaslager aus, das mit einem C-Rohr gekühlt wurde. Nachdem die Übung beendet war, bekamen wir noch eine Führung durch den Betrieb.
bild

bildkleinbildkleinbildkleinbildkleinbildkleinbildkleinbildklein
Verfasst am 08.05.2018.

Neubau an der Straße Lütke Heide
An der Straße Lütke Heide ist mit einem weiteren Neubau begonnen worden.
bild

Verfasst am 08.05.2018.

Feuerwehr bei Leistungsnachweis in Hille
l-fw-ov.JPG Die Löschgruppe Ovenstädt hat am Samstag, 5. Mai, mit zwei Gruppen am Feuerwehr-Leistungsnachweis in Hille teilgenommen.
bild

Verfasst am 07.05.2018.

Kyffhäuser schießen Otto-Wiese-Pokal aus
l-v-kyff.jpg Am 4. Mai wurde auf dem Schießstand an der Gaststätte „Zum Stillen Winkel“ von den Kyffhäusern zum 33. Mal der Otto Wiese-Pokal ausgeschossen. (Otto Wiese war von 1964 bis 1977 Vorsitzender der Kameradschaft).
Bei schwacher Beteiligung am ersten KK Wettbewerb des Jahres sicherte sich 2. Vorsitzender Dieter Dammeyer vor Peter Gräßer und Elfriede Dankelmeier den Pokalsieg.
bildklein
Weitere Themen der Monatsversammlung waren Termine.
Am 17. Mai findet das Vergleichsschießen mit den Reservisten in Lahde statt.
Verfasst am 06.05.2018.

Feuerflitzer üben stabile Seitenlage
l-fw-ff.jpg Am 2. Mai haben die Feuerflitzer sich erneut mit der Ersten Hilfe auseinandergesetzt.
Thema war die stabile Seitenlage.

(Fw)- Zunächst haben wir uns mit dem Bewusstsein beschäftigt, wie ist der Normalzustand, was gehört alles zum Bewusstsein, wodurch können wir das Bewusstsein verlieren und wie wir helfen können, wenn jemand bewusstlos ist.
Die Gruppe wurde in 3 kleinere Gruppen aufgeteilt für die praktischen Übungen. In den Kleingruppen wurde das Auffinden einer bewusstlosen Person von Ansprechen/Anfassen bis zum Notruf durchgespielt.
Jeder war mal an der Reihe. So lernten die Kids sehr schnell, wie man eine bewusstlose Person versorgt.
bild

Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 05.05.2018.

Ausbesserungsarbeiten am Glasturm
l-glashuette.jpg

Zurzeit laufen am Glasturm des LWL Ausbesserungsarbeiten.
bild

bildklein bildklein
Verfasst am 04.05.2018.

Rewe spendet 500 Euro an Löschgruppe Petershagen-Ovenstädt
180504-rewe.jpg Große Freude herrschte am 02.05.2018 bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Petershagen-Ovenstädt bei der Übergabe einer Spende.
Der Rewe Betriebsrat Lehrte hat 500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Petershagen-Ovenstädt gespendet.
Die Spende wurde im Namen des Betriebsrats der REWE Markt GmbH/Penny-Markt GmbH Lehrte durch Petershagens REWE-Markt Marktleiter Herrn Thomas Bornkamp und Mitarbeiterin Frau Birgit Auping im Rahmen einer dienstlichen Veranstaltung an Brandinspektor Thomas Busse übergeben. Mit der Spende von 500 Euro soll die Feuerwehr bei der Anschaffung eines Einsatzzeltes unterstützt werden.bildklein
Diese Spendenaktionen haben für den Betriebsrat der REWE Markt GmbH/Penny-Markt GmbH Lehrte bereits Tradition. Durch ein alljährlich stattfindendes Hallenfußballturnier des Betriebsrat Lehrte, dem Internationalen REWE Cup, wurden in den letzten dreißig Jahren bereits Spenden von insgesamt rund 167.000 Euro zusammengespielt, mit denen viele soziale Einrichtungen und Projekte unterstützt wurden.
bild

Verfasst am 04.05.2018.

Einsatz der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw.jpg Einsatz 15/2018 03.05.2018 16:44 Uhr
Kleinbrand_Container

(Fw)- Die Feuerwehren Großenheerse und Ovenstädt wurden zu einen Heckenbrand nach Großenheerse alarmiert. Da die Ortsgrenze bei uns ziemlich nah ist und der Notruf in der IRL Schaumburg auflief, wurde zusätzlich die Feuerwehr Kleinenheerse-Glissen alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr, war die Hecke bereits durch den Eigentümer gelöscht. Die Feuerwehr Kleinenheerse-Glissen kontrollierte die Einsatzstelle noch mit einer Wärmebildkamera. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet und die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.
Verfasst am 04.05.2018.

Erste-Hilfe-Lehrgang im Feuerwehr-Gerätehaus
l-fw-ov.JPG Im Gerätehaus der Feuerwehr in Ovenstädt wurde ein Erste-Hilfe-Lehrgang für die Betreuer der Kinder- und Jugendfeuerwehren in Petershagen durchgeführt.
bild

Weitere Fotos in der Galerie / Fotos: Petershäger Anzeiger
Verfasst am 03.05.2018.

Wem gehört der Hund
180501-huendin.jpg Hallo ihr Lieben, diese Hündin war vorgestern in Ovenstädt/Hävern herrenlos unterwegs ...und sitzt nun im Tierheim Minden...
Wer den Hund kennt oder vermisst, kann sich ans Tierheim Minden wenden.
Telefonnummer: ‭0571 41109‬
Verfasst am 03.05.2018.

Stadt Peteshagen stellt ein:
l-stadt.jpg Mitarbeiter/in für den städtischen Bauhof
(Stadt)- Die Stadt Petershagen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für den städtischen Bauhof.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten PDF-Dokument: Stellenausschreibung städtischer Bauhof: www.petershagen.de/media/custom/2703_465_1.PDF?1525248724
Verfasst am 03.05.2018.

Warnung vor dem Rindvieh
ACHTUNG, BITTE LANGSAM FAHREN!
Immer wieder taucht überwiegend abends seit ca 2 Wochen zwischen Ovenstädt und Hävern dieses Hochlandrind am Straßenrand der Häverner Straße auf.
Es hört auf den Namen „Alma“
bildkleinbildklein
Verfasst am 03.05.2018.

Studienfahrt nach Liebenau
180602-synagoge.jpg Tagesfahrt NS-Zwangsarbeit 1938-1945.
zur Dokumentationsstelle Pulverfabrik Liebenau
Termin: Sa, 2. Juni 2018

Anmeldeschluss für diese Studienfahrt ist der 3. Mai 2018.
Am 2. Juni fährt der Mindener Geschichtsverein zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen in das 40 Kilometer nördlich von Minden gelegene Liebenau. Dort war 1939 mit dem Bau einer Pulverfabrik begonnen worden. Der heute noch immer weitgehend unbekannte ehemalige NS-Rüstungskomplex erstreckt sich auf einer Fläche von 12 Quadratkilometern und umfasst 400 Produktionsgebäude, 84 km Straßen, 42 km Schienen und acht Lagerkomplexe. 20.000 Fremd- und Zwangsarbeiter wurden dort eingesetzt, weit über 2000 starben an Mangelkrankheiten, Misshandlungen oder wurden ermordet.
Nach einer Einführung durch den Leiter der Dokumentationsstelle Martin Guse beginnt die Führung per Bus über das Gelände mit Ausstiegen für Besichtigungen.
Für den Termin sind noch Plätze frei.
Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen.
Kosten: Die Reisekosten betragen 25 Euro.
Weitere Informationen und Anmeldung:
telefonisch donnerstags in der Geschäftsstelle des Mindener Geschichtsvereins unter 0571 972200 oder per E-Mail unter geschaeftsstelle@mindener-geschichtsverein.de
Verfasst am 02.05.2018.

Böllerschützen und OKV beim Maiumzug in Tengern
l-v-okv.jpg
"Tengern hat die besten Clubs der Welt": Das war in diesem Jahr das Motto des bunten Maiumzuges.
Dabei war auch eine Abordnung des Ovenstädter OKV und der Böllerschützen.
bild

bildklein bildklein
Verfasst am 02.05.2018.

Knobelabend der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw-ov.JPG (Fw)- Am 28.04.2018 fand das Knobeln der Feuerwehr Ovenstädt statt. Um 18 Uhr traf man sich zum gemeinsamen Essen, bevor es dann eine Stunde später losging. Der stellv. Löschgruppenführer begrüßte alle anwesenden 60 Gäste zum knobeln, besonders jedoch die Abordnung unserer Partnerwehr Niedernstöcken. Doch einmal musste es kurz offiziell werden. Nachdem Holger Meier wegen Abwesenheit auf der JHV nicht befördert werden konnte, musste dieses dann nachgeholt werden. Somit wurde er dann durch BOI Horst Beckemeier und BI Thomas Busse zum Feuerwehrmann befördert.
bildklein
Nach spannenden 5 Runden standen die erschöpften Sieger fest. Zusätzlich gab es noch ein Mettwurstknobeln, wer mit 8 Würfeln die meisten Augen geworfen hat und einen Sonderpreis für die meisten Max. Es war wieder ein gelungener Abend und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Den 1.Platz und Gewinner des Wanderpokals wurde Sven Keller, mit 4987 Punkten.
Der 2.Platz ging an Martin Rapp mit 4683 Punkten.
Der 3.Platz ging an Biggi Weidemann mit 4632 Punkten

Andreas Römbke warf genau 10 x Max und gewann ein Los von „Aktion Mensch“

Die Gewinner beim Mettwurstknobeln, waren nach einem spannenden Stechen:
Platz 1. Rolf Heinrich Petersen
Platz 2. Michael Buchholz
Platz 3. Andreas Hendel
bild

bildkleinbildklein
Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 01.05.2018.

Gefräst, geharkt, eingesät und gewalzt
l-ovenstaedt.JPG Weitere Arbeiten am Sport- und Gesundheitszentrum
Am Samstag, 28. April wurden weitere Verschönerungsarbeiten am Sport- und Gesundheitszentrum durchgeführt. Die Flächen vor dem Lehrschwimmbecken und am Bouleplatz wurden gefräst, eingesät und gewalzt.
bild

bildkleinbildklein
Weitere Fotos in der Galerie
Verfasst am 30.04.2018.

Frühjahrsputz am Denkmal
l-ortsschild.JPG Die noch hängenden Kränze vom Volkstrauertag des Vorjahres am Denkmal zeigten die ersten Auflösungserscheinungen, die Rabatte an der Ringmauer grünte mit Wildwuchs.
Anlieger Dieter Dammeyer kam in diesem Jahr den Reservisten zuvor und hat mit einer Grundreinigung die Arbeit der Reservisten unterstützt. Eine Frontlader Schaufel mit Perlkies ergänzt nun die vorhandene Fläche, die Rabatte wurde gesäubert und die Pflasterung wurde vom Grün befreit.
bild
bildklein bildklein bildklein bildklein
bildklein bildklein bildkleinbildklein
Verfasst am 29.04.2018.

Offene Kirchen ab 1. Mai
180501-offenekirche.JPG Offene Kirchen in Buchholz und Ovenstädt 2018
Auch in diesem Jahr wollen wir in der Zeit vom 1. Mai bis 31. Oktober, täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr unsere Kirchen geöffnet halten.
Wir laden mit diesem Angebot Pilger und Radtouristen, aber auch alle Besucher und Gemeindeglieder ein, an einem Ort der Stille zur Ruhe zu kommen, um besinnliche Einkehr zu halten.
In Ovenstädt steht den Besuchern ein gemütlicher Rastplatz mit Tisch und Bänken zur Verfügung, von dem aus man den herrlichen Ausblick ins Wesertal genießen kann. Die Toiletten im Küsterhaus sind als zusätzlicher Service für Besucher geöffnet.
Für die St. Johannes Baptist- Kirche in Buchholz ist Imke Rodenbeck und Team (Tel.: 05765/61) für den Schließdienst verantwortlich.
Für die Apostelkirche in Ovenstädt übernimmt wochenweise ein gut eingespieltes Team ehrenamtlicher Gemeindeglieder den Schließdienst.
Verfasst am 29.04.2018.

Schalke Fan-Club auf Tour
l-v-schalke.JPG Am 28. April hat der Ovenstädter Schalke Fan-Club das Spiel gegen Gladbach besucht.
Immerhin haben die Schalker einen Punkt mit nach Hause genommen.
bild

Verfasst am 28.04.2018.

Störche in Ovenstädt auf der Apostelkirche
l-storch.jpg Noch sind unsere beiden Störche auf der Apostelkirche anwesend. Wahrscheinlich brüten sie auch, alle Anzeichen sprechen dafür, denn seit dem 20. April sitzt immer einer der beiden Störche. Wenn alles gut geht, ist mit der Schlupf etwa am 22. Mai zu rechnen.
bild
Verfasst am 28.04.2018.

Einsatz der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw.jpg Einsatz Nr. 14/2018 | 25.04.2018 | 14:53 Uhr
Unfall_Wohnung

(Fw)- Auf einen Neubau hatte sich ein Arbeiter schwer verletzt. Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr zu schonenden Rettung aus dem 1.OG mittels Teleskopmast an. Der Verletzte konnte gerettet werden und wurde dem Krankenhaus durch den Rettungsdienst zugeführt.
Nach ca. 1 Std war der Einsatz beendet.
bild

bildkleinbildklein
bildklein bildklein
Verfasst am 25.04.2018.

Graalkurs in der Glashütte
bildklein20.-27.5. | 10-18 Uhr
(LWL)- Hier werden die Möglichkeiten der Graal -Technik entdeckt. Motive werden mittels Sandstrahl, Gravur & Schliff in einen Rohling gearbeitet, und anschließend am Ofen fertiggestellt. Die komplexen Stücke berühren alle Aspekte der Glasgestaltung und -technik und sind eine Herausforderung. Kursleiter: Korbinian Stöckle und Rasit Rejwan – Glasmacher, Wilhelm Vernim und Heikko Schulze Höing - Glasgraveure
Kosten: 980 Euro p.P., Teilnehmer: 8, Anmeldung und Informationen unter www.glasturm.de
Verfasst am 25.04.2018.

Glücksschießen der Kyffhäuser
l-v-kyff.jpg bildkleinDie Kyffhäuser aus Ovenstädt haben die Schießsaison 2018 mit einem Glücksschießen gestartet. Das Glücksschießen ist eine Kombination von Schießen, Kartenspiel und Knobeln. In dem zweistündigem Wettbewerb ging es auch um einige Preise. Das mit dem LG ausgetragene Schießen konnte Peter Gräßer für sich entscheiden. Auf die weiteren Plätze kamen Anjana Kubos und Heinrich Dammeier.
Das nächste Schießen findet am 4. Mai statt.
Gäste sind zum Schießen herzlich willkommen
Verfasst am 24.04.2018.

Martin Rapp wird König der Knobler
l-v-kyff.jpg Gemeinsamer Knobelabendbildklein
Am 20. April haben Kyffhäuser, Siedler und Reservisten ihren gemeinsamen Knobelabend veranstaltet.
Unter der Leitung der Kyffhäuser wurde von den Teilnehmern in vier Durchgängen um Punkte gekämpft. Wie schon im Vorjahr hatten Dieter Dammeyer und Karlheinz Harmsen alles perfekt vorbereitet. Nach den Knobelrunden, unterbrochen durch einen kleinen kulinarischen Imbiss, stand die Wertung fest. bildklein
Sieger wurde Martin Rapp mit 4320 Punkten, gefolgt von Ursula Wolting und Verena Krömer.
Aber auch alle anderen Teilnehmer konnten einen ansehnlichen Preis mit nach Hause nehmen.
Dass bei den Knobelrunden die Geselligkeit nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst. Diese gelungene Veranstaltung soll auch im nächsten Jahr beibehalten werden.
bild

Weitere Fotos in der Galerie
Verfasst am 23.04.2018.

































Besucher Online: 8
Besucher: 1256504
Copyright Kulturgemeinschaft Ovenstädt