Willkommen in Ovenstädt
Home
Geschichte
Daten - Zahlen - Fakten
Aktuelles
Ovenstädter Allerlei
Gesucht - Gefunden
Kirchengemeinde
Kindergarten
Glashütte Gernheim
Bildergalerie
Termine
Vereine
Gewerbe
Downloads
Impressum
Login
Momentan keine Aktualisierung möglich
Lila Bühne zu Besuch im Kindergarten
l-v-kigafoe.jpg (me)- Auch in diesem Jahr ist es dem Förderverein des Kindergartens gelungen, die Kinder der Kindertageseinrichtung Emmaus mit einem Theaterstück des mobilen Puppentheaters LILA Bühne zu überraschen.
Am 22.03.2019 wurde in der Turnhalle des Kindergartens das Stück „Roger‘s großer Tag“ von Herbert Mische aufgeführt.

Bei diesem Stück handelt es sich um eine Abschiedsaufführung, da 2019 das letzte Jahr der LILA Bühne ist. Der Puppenspieler verabschiedet sich in den Ruhestand.

Zur Geschichte: Auf Bauer Harmsen‘s Bauernhof lebt seit genau 20 Jahren das alte, treue Pferd Roger. Roger hat heute den letzten Arbeitstag. Danach hat er für immer frei und darf im Stall machen, was er möchte. Der alte Roger kann nur noch sehr schlecht hören und als die anderen Stalltiere ihn fragen, was er sich zum Jubiläum wünscht, sagt er: „Wenn ich heute Abend zurück von der Arbeit komme, dann wünsche ich mir noch einmal, ein Konzert zu hören, bevor das nicht mehr geht.“

Die Kindergartenkinder verfolgten aufmerksam das kurzweilige Stück und haben aktiv daran teilgenommen, indem sie immer wieder die Tiere gesanglich unterstützt haben.
bild

Weitere Fotos in der Galerie
Verfasst am 24.03.2019.

Touristiktage auf Kanzlers Weide
190329-touristik.jpg
Verfasst am 24.03.2019.

Atemschutzgeräteträger im Test
l-fw-ov.JPG (Fw)- Am 20. März war wieder der Tag im Jahr, vor dem viele Kameraden gehörigen Respekt haben.
Es geht um die jährliche Feststellung der körperlichen Tauglichkeit für Atemschutzgeräteträger.
Mit einem fast 20kg schweren Atemschutzgerät und in vollständiger Schutzkleidung (insgesamt also über 30kg) müssen verschiedene Aufgaben absolviert werden.
Zuerst gibt es ein paar Aufgaben zum „Aufwärmen“: 40 Sprossen auf der Endlosleiter, strammer Marsch bei 3 x 30 Sekunden und einer Steigung von 6%, 8% und 6% auf dem Laufband.
Anschließend kommt der Parcours im Gitterkäfig mit Leitern, Kriechstrecken, Hürden, engen Lukendeckeln und einer Röhre, wo das Atemschutzgerät abgenommen werden muss um dort durch zu kriechen. Wenn der Bediener der Anlage gut drauf ist, gibt es noch die Heizstrahler oder Einsatzgeräusche dazu.
Zum Abschwitzen geht es danach noch einmal auf die Endlosleiter.
Das war der Tag, an dem man sich wieder sagt, ich muss mehr Sport treiben.
bild

Verfasst am 23.03.2019.

Ovenstädter Storch jetzt in Jössen
logo-storch.jpg
Der vor einigen Tagen auf der Ovenstädter Apostelkirche gesichtete Storch (M DEW 8X495 li o) hält sich jetzt in Windheim auf.
Verfasst am 23.03.2019.

Jugendfeuerwehrdienst
l-fw-jfo.JPG (Fw)- Beim letzten Dienst der JF Ovenstädt am 20. März, ging es um einen Löschangriff nach FwDV3.
Zur Lage : Brand Landwirtschaftliches Anwesen ( Scheune bei Jörn Dammeyer) in Ovenstädt.
Die Jugendlichen bekamen den Einsatzbefehl und mussten dann selbständig den Einsatz abarbeiten, was größtenteils auch gelang.
bild

Weitere Fotos in der Galerie
Verfasst am 22.03.2019.

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Nachtrag zur Meldung der Feuerwehr
(Polizei/ots)- Zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorradfahrers ist es am Mittwochnachmittag in Ovenstädt gekommen. Dabei erlitt der Biker schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.bildklein
Gegen 16.25 Uhr befuhr ein 55-jähriger Mann aus Steyerberg mit einem Peugeot die Ringstraße in Richtung der Ovenstädter Straße und hielt an der Kreuzung seinen PKW an. Als er wieder anfuhr und nach links abbiegen wollte, übersah er offenbar einen Bad Salzufelner (60) auf einer Suzuki. So kam es im Kreuzungsbereich zum Unfall der beiden Verkehrsteilnehmer. Dabei stürzte der Biker und rutschte gegen die Fahrerseite des PKWs. Der 60-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen unter notärztlicher Betreuung dem Klinikum Minden zugeführt werden. Außerdem waren Kräfte der Feuerwehr am Einsatzort involviert.
Verfasst am 21.03.2019.

Jahreshauptversammlung des TuSPO
bild
Verfasst am 21.03.2019.

Vortrag im Alten Amtsgericht
190327-amtsgericht.JPG
Verfasst am 21.03.2019.

Einsatz der Löschgruppe
l-fw.jpg Einsatz Nr. : 10/19 | 20.03.19 | 16:28 Uhr
Einsatzmeldung: VU_Eingeklemmte_Person


(Fw)- Die Feuerwehr wurde zu einer vermeintlich eingeklemmten Person, PKW vs. Motorrad alarmiert. Zum Glück wurde keiner eingeklemmt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, versorgte mit den Erst Helfern den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
bild

Verfasst am 20.03.2019.

Selbstbehauptungskurse bei der Polizei
l-polizei.jpg Polizeisportverein bietet Selbstbehauptungskurse in den Osterferien an.
(Polizei/ots)- In den kommenden Osterferien werden wieder Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Jungen vom
Polizeisport- und Präventionsverein (PSPV) Minden angeboten. Unter dem Motto "Sich richtig wehren lernen" betreuen erfahrene Trainerinnen und Trainer des PSPV den Nachwuchs. Zeitweise werden die Verantwortlichen von einer Beamtin der Präventionsdienststelle der Kreispolizeibehörde unterstützt.
Der erste Kurs findet statt am Montag, 15. und Dienstag, 16. April, jeweils in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Dieser Kurs ist für Mädchen im Grundschulalter.
Kurs zwei wir am Mittwoch, 17. und Donnerstag, 18. April, jeweils in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr angeboten. Dieser Kurs ist für Jungen im Grundschulalter.
An Mädchen ab 10 Jahren richtet sich der dritte Kurs. Es findet am Mittwoch, 17. und Donnerstag, 18. April, jeweils in der Zeit von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt.
Der vierte Kurs richtet sich an Mädchen im Grundschulalter. Hier sind die Termine am Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. April jeweils von 9.30 Uhr bis um 12.30 Uhr.
Der letzte Termin, Kurs 5, ist auf Dienstag, 23. April und Mittwoch, 24. April, terminiert. Hier trainieren die Jungen im Alter ab 10 Jahren zwischen 13 Uhr und 16 Uhr.
Alle fünf Kurse werden im Polizeidienstgebäude an der Marienstraße 82, in Minden durchgeführt. Der PSPV weist auf einen Kostenbeitrag von 25 Euro hin. Anmeldungen sind ab sofort möglich per E-Mail unter birgit.thinnes@polizei.nrw.de.
Verfasst am 19.03.2019.

Abfuhr der Gelben Säcke in der Stadt Petershagen
l-stadt.jpg (Stadt)- Weitere Verteilstellen für Gelbe Säcke eingerichtet.
Siehe: www.petershagen.de/Rathaus/Aktuelles/Abfuhr-der-gelben-S%C3%A4cke-in-der-Stadt-Petershagen.php?object=tx,2703.70&ModID=7&FID=2703.4522.1&NavID=2703.19&La=1
Verfasst am 19.03.2019.

Aktion Saubere Landschaft in Ovenstädt
l-ovenstaedt.JPG Frühjahrsputz im Ort
Am Samstag, 16. März, stand unter der Regie der Kulturgemeinschaft wieder die alljährlich stattfindende „Aktion Saubere Landschaft“ an. 24 Saubermänner und Frauen (darunter auch Jugendliche des TuSPO) hatten sich um 10 Uhr am Festplatz neben dem Sport- und Jugendheim eingefunden um in fünf Trupps die Ortschaft von Müll und Unrat achtloser Zeitgenossen zu säubern. Das Wetter meinte es in diesem Jahr nicht so gut mit den Helfern, aber nach zwei Stunden im Dauerregen kam auch der letzte Trupp zum Ausgangsort zurück.
Hier wurde von der Kulturgemeinschaft ein Imbiss und Getränke gereicht.
Fast alle Vereine haben sich an dieser Aktion beteiligt.
Ortsbürgermeister und Kulturgemeinschaft danken allen Helfern für ihre Unterstützung.
bild

Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 18.03.2019.

Dienst der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw-ov.JPG (Fw). Donnerstag, 14. März, fand unsere Atemschutzunterweisung auf Zugebene statt. Folgende Themen hatten wir bei der Stationsausbildung:
Station 1. Atemschutztasche/Sicherheitstrupp
Station 2. Einsatztaktik
Station 3. Atemschutzüberwachung
bild

Verfasst am 17.03.2019.

Einsatz der Löschgruppe Ovenstädt
l-fw.jpg Einsatz Nr. : 09/19 | 15.03.19 | 17:56 Uhr
Einsatzmeldung: Sturm_Hindernis_Baum_Hochwasser

(Fw)- Die Feuerwehr wurde zu einem Baum an die Häverner Straße alarmiert. Der wurde durch den Sturm abgeknickt und ragte auf die Straße. Mittels Ketten- und Bügelsäge wurde er zerkleinert.
Nach 30 Minuten war der Einsatz für uns beendet.
bild

Foto: Fw
Verfasst am 16.03.2019.

Storch auf der Apostelkirche
Auf der Apostelkirche hat sich ein Storch eingefunden.
Die einzige erfolgreiche Brut war bisher im Jahr 2013.
bild

Foto: Gitti Boeing
Verfasst am 15.03.2019.

Gottesdienste in der Übersicht
bild
Verfasst am 15.03.2019.

Jugendjahreshauptversammlung des TuSPO
bild
Verfasst am 15.03.2019.

StorchenCam derzeit defekt
logo-storch.jpg Die StorchenCam auf dem Alten Amtsgericht Petershagen ist derzeit defekt.
Das Aktionskomitee "Rettet die Weißstörche im Kreis Minden-Lübbecke" e.V. ist bemüht, die Reparatur so schnell wie möglich vorzunehmen.
Verfasst am 15.03.2019.

Einsatz der Tauchgruppe am 10. März
logo-tauchgruppe.JPG Einsatz Nr. : 08/19 | 10.03.19 | 21:10 Uhr
Einsatzmeldung: Ertrinken_Eisunfall

(Fw)- Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr haben am Sonntagabend einen 66-jährigen Mann aus dem Mittellandkanal gerettet. Wie die Wasserschutzpolizei mitteilt, schob der Mann nach ersten Erkenntnissen gegen 21 Uhr sein Fahrrad auf einem Betriebsweg des Mittellandkanals. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte er dann ohne Fremdeinwirkung mit dem Rad in den Kanal. Da er sich wegen der hohen Spundwand nicht selbst aus dem Wasser befreien konnte, rief er um Hilfe. Eine Polizistin der nahe gelegenen Polizeiwache an der Marienstraße hörte die Rufe und konnte den Mann zusammen mit einem Kollegen über Wasser halten, bis Kräfte der Feuerwehr den Mann aus dem Wasser retten konnten. Nach erster notärztlicher Versorgung wurde er ins Klinikum gebracht. Es bestand laut Polizei keine akute Lebensgefahr. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten handelt es sich um einen Unglücksfall.
Text: Mindener Tageblatt
www.mt.de/…/22399548_66-Jaehriger-stuerzt-in-Kanal-…
Verfasst am 15.03.2019.

Jahresrückblick 2018
190206-chronik18.JPG Es sind nur noch 9 Exemplare verfügbar.

Erhältlich im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten und bei R. Koslowski Hahnenstraße 2.

Das Nachschlagewerk kostet je Stück 8 Euro.
Verfasst am 14.03.2019.

Dienst der Feuerwehr
l-fw-ov.JPG (Fw)- Am Montag, 11. März, haben wir uns wieder zu einem Ausbildungsdienst getroffen. Diesmal stand ein theoretischer Dienst auf dem Plan. Die Anwesenden wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Es sollte von beiden Gruppen mit kurzen Schlagworten der Ablauf zweier Einsatzgeschehnisse auf Karteikarten geschrieben werden um dies dann mit genaueren Erläuterungen der anderen Gruppe vorzustellen. bildklein
Gruppe 1. hatte die Abarbeitung eines Brandeinsatzes zur Aufgabe und Gruppe 2. einen VU mit eingeklemmter Person.
Bei der Vorstellung der Ergebnisse gab es einen regen Austausch zu den Einsatzszenarien.
Es war ein gelungener Dienst wodurch jeder Anwesende mit einfachen Mitteln sein Wissen auffrischen konnte.
Verfasst am 14.03.2019.

Vakanz Vertretung durch Pfarrer Hendrik Rethemeier
p-rethemeier.jpg Ab dem 1. März 2019 ist Pfarrer Hans-Walter Goldstein im Ruhestand und die Vakanzvertretung wird Pfarrer Hendrik Rethemeier übernehmen. Der Dienst von Pfarrer Rethemeier wird 75% eines vollen Pfarrdienstes umfassen. 25% wird er weiterhin in der Kirchengemeinde Petershagen tätig sein.
Der Pfarrdienst wird somit schon so strukturiert sein, wie es nach der Wahl eines Pfarrers oder einer Pfarrerin aussehen wird. Damit kann schon in dieser Übergangszeit erprobt werden, ob die neue Struktur arbeitsmäßig zu leisten sein wird.
Der Dienst von Pfarrer Rethemeier endet nach der Einführung eines neuen Pfarrstelleninhabers. bildklein
Pfarrer Rethemeier ist Mitglied im Presbyterium von Buchholz und Ovenstädt mit beratender Stimme. Den Vorsitz kann er nicht übernehmen. Geplant ist, dass in Buchholz weiterhin Frau Delia Kaiser den Vorsitz weiter-führt und in Ovenstädt wird Frau Karin Winterstein den Vorsitz übernehmen. Pfarrer Goldstein hat sich bereit erklärt, nach dem 1. März 2019 ehrenamtlich Frau Karin Winterstein bei den Verwaltungsaufgaben zu unterstützen.
Da Pfarrer Rethemeier in Dankersen wohnt, wird er montags von 9.00 – 10.00 Uhr und donnerstags von 19.00 – 20.00 Uhr im Gemeindebüro zu sprechen sein. Telefonisch ist er unter der Rufnummer 0571/9742827 zu erreichen. Terminanfragen können auch während der Bürozeiten im Gemeindebüro vereinbart werden.
Verfasst am 13.03.2019.

Aaron Ziercke von seinen Aufgaben entbunden
190312-ziercke.jpg
Der TuS N-Lübbecke hat mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit Trainer Aaron Ziercke beendet.
Aaron Ziercke wurde am Montagabend von seinen Aufgaben als Trainer der Bundesligamannschaft des TuS entbunden.
Quelle: TuS N-Lübbecke
Verfasst am 12.03.2019.

Osterfeuer in der Stadt Petershagen
190311-osterfeuer.jpg Anmeldung der Brauchtumsfeuer bis Dienstag, 16. April 2019 möglich
(Stadt)- Bürgerinnen und Bürger, die an Ostern ein Brauchtumsfeuer anzünden möchten, müssen dieses zwingend vorher bei der Stadt Petershagen anzeigen.bildklein
Die Abbrennanzeige ist dem Ordnungsamt der Stadt Petershagen spätestens bis Dienstag, 16. April 2019, 12:30 Uhr, zuzuleiten.
Um eine rechtzeitige Information an Feuerwehr und Polizei zu gewährleisten, halten Sie diese Frist bitte unbedingt ein.
Genaue Informationen (Ansprechpartner, Inhalt der Anzeige, usw.) entnehmen Sie bitte diesem Merkblatt.
www.petershagen.de/media/custom/2703_390_1.PDF?1520335171
Verfasst am 12.03.2019.

Jugendfeuerwehr übt Atemschutz
l-fw-jfo.JPG
Beim Dienst der Jugendfeuerwehr Ovenstädt ging es um das Thema Atemschutz.
Wie nehme ich ein Gerät in Betrieb, wie kann ich mich vor Atemgiften schützen?
Wie kann ich die zu rettenden Personen vor Atemgifte schützen?
Es wurde alles besprochen und in der Praxis geübt.
bild

Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 11.03.2019.

Einladung der Badegemeinschaft zur JHV
bild
Verfasst am 10.03.2019.

HanseMerkur jetzt auch Büro in Lahde
l-g-werner.jpg

Der HanseMerkur Hauptvertreter Andreas Werner aus Ovenstädt betreibt jetzt auch ein Büro in Lahde in der Bahnhofstraße 6.

Termine nur nach Vereinbarung.
Verfasst am 10.03.2019.

Wer vermisst dieses Fahrrad?
Seit den Prunksitzungen steht dieses Fahrrad in Ovenstädt.
Info beim OKV.
bild

Verfasst am 09.03.2019.

Kinder der Kita beim Forschertag in Eldagsen
l-kiga.jpg Am 6. März waren 16 zukünftigen Schulanfängern der KiTa Emmaus aus Ovenstädt zu Gast in der Grundschule Eldagsen.
Mit Eifer waren die Gäste bei der Sache. 10 Schüler der OGS betreuten die Experimente an 10 Stationen und sparten nicht mit Erklärungen zu den Forscheraufgaben. Es gab viel für die KiTa-Kinder zu entdecken, zum Beispiel dass ein mit Luft befüllter Luftballon dicke Bücher hochheben kann.
bild

bildklein bildklein
Weitere Bilder in der Galerie
Fotos: M. Krause
Verfasst am 09.03.2019.

Freier Eintritt in LWL Museen
bild
Verfasst am 09.03.2019.

JHV der Siedlergemeinschaft
logo-siedler.jpg Hermann Kaiser erhält goldene Verbandsnadel
Am Samstag, 2. März, fand die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Ovenstädt in der Gaststätte „Zum Stillen Winkel“ statt. Neben den üblichen Regularien standen auch Wahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.
Alter und neuer Vorsitzender ist Manfred Büsching. Ihm zur Seite stehen Andreas Werner (2. Vorsitzender), Verena Krömer (Schriftführer) und Peter Gräßer als Kassierer.
Stellvertretender Kassierer ist Rüdiger Koslowski.
Eine besondere Auszeichnung erhielt der nach 35 Jahren Vorstandsarbeit als Schriftführer ausscheidende Hermann Kaiser. Kreisvorsitzender Ahnefeld verlieh ihm die goldene Verbandsnadel.
bild

bild

Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 07.03.2019.

Hörgerät an der Ringstraße gefunden
Nach dem Rosenmontagsumzug wurde an der Ringstraße in Höhe der ehemaligen Volksbank ein Hörgerät gefunden.
Bitte den OKV ansprechen.
bild
Verfasst am 07.03.2019.

Umfangreiche Renovierungsarbeiten im Verwaltungsgebäude Petershagen
bildklein(Stadt)- Auf Grund einer neuen Raumverteilung im Verwaltungsgebäude Petershagen finden derzeit umfangreiche Renovierungsarbeiten statt. Leider kommt es während dieser Zeit zu Einschränkungen im betrieblichen Ablauf.
bildklein Dies betrifft insbesondere die Stadtkasse und den Bürgerservice. Deshalb ist das Zimmer 1 (Stadtkasse/Bürgerservice) derzeit nicht besetzt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das jeweilige Fachamt.
Gelbe Säcke erhalten Sie vorübergehend im Eingangsbereich.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Verfasst am 06.03.2019.

Aktuelle Ausstellung in der Glashütte Gernheim
bild
Verfasst am 06.03.2019.

Fotos vom Rosenmontagsumzug in Ovenstädt
l-v-okv.jpg
Jetzt in der Galerie (2 Alben)
7 Wagen, 14 Fußgruppen und ca. 400 Narren im Zug und das bei windigem aber trocknem Wetter.
bild

bild
Verfasst am 05.03.2019.

Info der Stadt Petershagen
bildkleinNeuer Internetauftritt im Bereich "Stadt- und Dorfentwicklung"
(Stadt)- Die Stadt Petershagen hat ihren Internetauftritt im Bereich "Leben in Petershagen" um den Unterpunkt "Stadt- und Dorfentwicklung" erweitert.
Hier finden Sie ab sofort aktuelle Informationen bezüglich
IKEK
Förderprogramme
Kleine Dorferneuerung
Dorferneuerung NRW
Heimatförderung
Städtebauförderung

geordnet nach Themenboxen.
Verfasst am 04.03.2019.

JHV der Kyffhäuser
l-v-kyff.jpg Am 1. März haben die Ovenstädter Kyffhäuser ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Da keine Wahlen anstanden, beschränkte sich die Veranstaltung auf die üblichen Regularien wie Jahresrückblick und Vorausplanung der Termine für das laufende Jahr. Der Schießbetrieb startet am 5. April.
Verfasst am 03.03.2019.

Behinderungen durch Bauarbeiten
190304-bauarbeiten.jpg Ab Montag, 4. März, kann es im Bereich Alter Postdamm / Westenfelder Straße zu Behinderungen im Straßenverkehr durch Bauarbeiten kommen. (Gashauptrohrverlegung)
Die Behinderungen beziehen sich auf einen Zeitraum von etwa 4 Wochen.
Verfasst am 03.03.2019.

Pfarrer Goldstein in den Ruhestand verabschiedet
l-kirche.jpg Am Sonntag, 24. Februar, wurde Pfarrer Hans-Walter Goldstein mit einem Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet.
Die Entpflichtung nahm Superintendent Jürgen Tiemann vor.
Nach 33 jähriger Tätigkeit mit etwa 1500 Gottesdiensten, 300 Trauungen und 600 Beerdigungen geht Pfarrer Goldstein in den (Fast) Ruhestand. bildklein
Allein die Veranstaltungsfolge in Ovenstädt dauerte fast vier Stunden. Zunächst wurde in der Apostelkirche ein Gottesdienst gefeiert. Neben den Angehörigen der Kirchengemeinden Ovenstädt und Buchholz hatten sich viele weitere Gäste eingefunden, unter ihnen amtierende und ehemalige Pfarrer und Pfarrerinnen aus der Stadt Petershagen. Dazu kam Pfarrer Bernhard Speller (Petrigemeinde Minden), der in früheren Jahren in Ovenstädt tätig war.
Nachdem sich Pfarrer Goldstein am Ausgang der Apostelkirche persönlich von den Besuchern verabschiedet hatte, ging es weiter im Martin-Luther-Haus. Auch dort gab es schon bald keinen freien Sitzplatz mehr.
bild

Nach dem Ständchen „Viel Glück und viel Segen“ für Hans-Walter Goldstein, der am Vortag Geburtstag hatte, ging Kirchmeisterin Karin Winterstein auf das umfangreiche Betätigungsfeld des langjährigen Ovenstädter Gemeindepfarrers ein. Dabei erinnerte sie unter anderem an die Veranstaltungsreihe „Kirche unterwegs“ und an die Aktionen bei internationalen Fußballereignissen im Zusammenwirken mit dem TuS Petershagen-Ovenstädt.
Weitere Redner schlossen sich an.
Fotoserie in der Galerie.
Verfasst am 02.03.2019.

OKV stürmt das Rathaus
l-v-okv.jpg
Eine Abordnung des OKV hat heute das Rathaus in Lahde gestürmt. Einige Krawatten mussten dran glauben.
Mit dabei waren auch die Glasturmsänger.
bild

Weitere Fotos in der Galerie (Fotos: Petershäger Anzeiger)
Verfasst am 28.02.2019.

Kinderkarneval in Ovenstädt
l-v-okv.jpg Am Sonntag, 24. Februar, war das Festzelt am Sportplatz die Bühne für den Ovenstädter Kinderkarneval. Zwei Stunden hatten Jungen und Mädchen ihren Spaß und feierten ein ausgelassenes Helau-Festival.
Farbig sorgten die Kostüme der jungen Narren für eine bunte Mischung. Zauberinnen, Feen, Prinzessinen und Piraten waren ebenso vertreten wie Schneewittchen, Pippi Langstrumpf, Cowboys und Marienkäfer.
Die Eltern, Großeltern und älteren Geschwister der Kinder sowie die Mitglieder des Ovenstädter Karnevalsvereins hatten Spaß am bunten Treiben auf und vor der Bühne. Durch das unterhaltsame Programm führte Bastian Nordhorn, der sich mit Kopfbedeckung, Mantel und Stiefeln als „Klabauter-Basti“ verkleidet hatte. Dazu kam Ralf Grabert als „Kapitän Schwarzbart“. bildklein
Los ging es mit dem Einmarsch der Tollitäten. Mit Begeisterung wurden Prinzenpaare und Gefolge empfangen. Großen Anteil an den schwungvollen Darbietungen auf der Bühne hatten die Tanzgarde, Tanzteenies und Tanzmäuse des OKV, die Mitwirkenden des Ovenstädter Kindergartens sowie die Angehörigen des Tanzkreises und des Grundschul-Ganztages Eldagsen. Auch Kamipo-Tanzmariechen Sandy gab Proben ihres Könnens.
Für Stimmung sorgten die Jungen und Mädchen der verschiedenen Formationen. Die Kinder des Eldagser Ganztages nutzten bei ihrem Showprogramm Pezzi-Bälle (Gymnastikbälle) als Trommeln. Bei „Black Pearl“ und „Eine Insel“ ging musikalisch die Post ab. Bei einer Schunkelrunde und einer Polonaise ließen Jung und Alt ihrer Begeisterung freien Lauf.
Eine Dreistufen-Rakete wurde ebenfalls gezündet. Dabei trappelten die Kinder mit ihren Füßen und klatschten in die Hände, bevor sie „Ovenstädt Helau“ riefen. Musikalische „Ohrwürmer“ im Verlauf des Nachmittages waren „Mama Lauda“, „Me too“ und „Atemlos“. Zur Stärkung gab es Kuchen und Getränke. Zwischendurch wurden kleine Tüten mit Gummibärchen und Knabbereien an die Kinder verteilt. Zudem durften sie große Luftballons mit nach Hause nehmen. Bastian Nordhorn dankte den Sponsoren und rief zum großen Finale alle Mitwirkenden auf die Bühne.
Foto: MT
Verfasst am 28.02.2019.

Einsatz der Tauchgruppe
logo-tauchgruppe.JPG Einsatz Nr. : 06/2019 | Donnerstag , den 27.02.19 11:16 Uhr
Alarmstichwort: FW Taucher_Sachbergung

(Fw)- Die Tauchgruppe Petershagen wurde von der Polizei angefordert.
Aus ermittlungstaktischen Gründen können wir im Moment keine weiteren Informationen geben.
Verfasst am 28.02.2019.

Die Storchensaison hat begonnen
logo-storch.jpg (ab)- An alle die Bitte: Störche, Erstankunft, vielleicht beobachtete Beringung bitte per mail an mich. Nur so können wir zusammen einen aktuellen Überblick, verlässliche Zahlen und viel Spaß obendrein dabei haben! Informationen sind bei über 100 Horsten und Nisthilfen nur schwer vollständig zu beschaffen, Ihre Mithilfe ist unverzichtbar!
Meldungen an Peter Gräßer 0160 767 43 73
Verfasst am 27.02.2019.

Löschgruppe verschönert Außenanlage
l-fw-ov.JPG Mitglieder der Ovenstädter Löschgruppe verschönern die Außenanlage.
Die Sitzecke wird neu gepflastert.
bild

bild

Verfasst am 26.02.2019.

Bilder der Prunksitzung
l-v-okv.jpg Stimmung pur - ein toller Auftakt mit unseren großen Prunksitzungen 2019 mit vielen tollen Gästen und natürlich vor allem mit unseren befreundeten Vereinen. Vielen Dank dafür.
bild

Weitere Bilder in der Galerie
Verfasst am 25.02.2019.

Dienstabend der Fw
l-fw.jpg bildkleinAm Dienstabend der Feuerwehr am 21. Februar fand auf Zugebene die Schulung Fahrerbelehrung und UVV statt.
Wie immer eine Pflicht für alle aktiven Feuerwehrleute.

Verfasst am 25.02.2019.

































Besucher Online: 8
Besucher: 1434139
Copyright Kulturgemeinschaft Ovenstädt